Blutspende-Maskottchen Tröpfli, Bully der Eisbär, Ole Hertel und Kai Wissmann vor der Blutspendeaktion in der Mercedes-Benz Arena in Berlin

DRK-Blutspendeaktion in der Mercedes-Benz Arena

Kerstin, Autorin digitales Spendermagazin

von 

Kerstin
,

 am 13.07.2020

Bei der ersten gemeinsamen Blutspendeaktion von den Eisbären Berlin Eishockey Club e.V. und der Mercedes-Benz Arena flossen rund 75 Liter Blut. Das Team des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost begrüßte am 7. Juli 2020 über 150 BerlinerInnen bei der Blutspendeaktion in dem imposanten Bau in Berlin-Friedrichshain. Darunter waren 50 Erstspender, die sich mit ihrer Blutspende für Berliner Patienten stark machten.

Maskottchentreffen vor der Blutspende

Bei schönem Sommerwetter gab es vor Beginn der Aktion ein Maskottchen-Treffen auf dem Vorplatz der Arena. Tröpfli, der Blutstropfen, und Bully der Eisbär luden zusammen mit General Manager Ole Hertel von der Mercedes-Benz Arena und Eisbären-Verteidiger Kai Wissmann zur Blutspende ein. 

Gemeinsam stark für Berliner Patienten

Alle vier waren sich einig:

Das machen wir jetzt öfter. Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung. Toll, dass so viele Menschen an andere denken und mitgemacht haben.“ 

- Ole Hertel, Kai Wissmann & die Maskottchen Tröpfli und Bully

Die Mercedes-Benz Arena in Friedrichshain stellte die passenden Räumlichkeiten zur Verfügung. Für Blut spendende Fans der Eisbären war das Highlight sicher der besondere Blick hinter die Kulissen, denn das Blut für schwerkranke Berliner Patienten floss in der Umkleidekabine des Berliner Eishockeyclubs.

. . .
Kerstin, Autorin digitales Spendermagazin
Kerstin

Das Thema Blutspende hat so viele interessante Facetten, wir stellen sie hier vor.

Pressesprecherin DRK-Blutspendedienste Nord-Ost und Baden-Württemberg-Hessen, Standort: Berlin

Ähnliche Beiträge: