Satu Stuwe und Cornelia Heil von der Flensburger Firma r2p bei der DRK-Blutspende in Flensburg

Zur Nachahmung ausdrücklich empfohlen: Drei Flensburger Unternehmen baten Mitarbeiter zur Blutspende

Autorin Susanne

von 

Susanne
,

 am 04.11.2021

Blutspenden sind fast immer überlebenswichtig. Für Patienten, die zum Beispiel aufgrund chronischer Erkrankungen regelmäßig auf Transfusionen bestimmter Blutbestandteile angewiesen sind, oder auch für solche, die einen schweren Unfall mit hohem Blutverlust erlitten haben.

Um die Blutversorgung für diese Menschen mit den teilweise nur wenige Tage haltbaren Blutpräparaten jederzeit zu gewährleisten, ist das Engagement zahlreicher Spenderinnen und Spender unverzichtbar. Genauso wichtig sind Kooperationspartner, die gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst Spendeaktionen organisieren und beispielsweise ihre Räumlichkeiten für die Blutspende zur Verfügung stellen.

Was für Unternehmen wichtig ist, die ebenfalls eine Blutspende in Zusammenarbeit mit unseren Blutspendediensten organisieren wollen, kannst du hier im Magazin nachlesen.

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 fielen zahlreiche, mobile DRK-Blutspendetermine aus unterschiedlichen Gründen aus. Insbesondere betraf dies Spendeaktionen in Unternehmen, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt an ihrem Arbeitsplatz zur Spende eingeladen werden. Allein die Einführung des Homeoffice machte in vielen Unternehmen Firmenspendetermine unmöglich.

Die Blutspendeaktion der drei Unternehmen r2p, net group und Momentum Energy in Flensburg war eine Premiere

Der Konferenzraum wurde zur DRK-Blutspendezentrale
Wo normalerweise Konferenzen stattfinden, wurde  für einen Vormittag eine DRK-Blutspendezentrale aufgebaut

In den Flensburger Unternehmen r2p, net group und Momentum Energy - alle mit Sitz im selben Gebäude - freute man sich jetzt, dass endlich ein Gefühl der Normalität zurückkehrt. Cornelia Heil, Office Managerin bei r2p, nutzte die Gelegenheit für gemeinschaftliches soziales Engagement und initiierte die gemeinsame Firmen-Blutspendeaktion. Eine erste Abfrage unter allen Mitarbeitern bestätigte das große Interesse an einer solchen Aktion, der Kontakt zum DRK-Blutspendedienst Nord-Ost war schnell hergestellt. Am Tag der Spendeaktion war der Konferenzraum im Erdgeschoss des Firmengebäudes in weniger als einer Stunde zur Blutspendezentrale umgebaut.

Die Idee einer Blutspendeaktion in den Unternehmen stieß auf großes Interesse im Kreis der MitarbeiterInnen

„Das Hygienekonzept des DRK ist überzeugend, da gab es keine Bedenken. Ich bin begeistert davon, wie gut die Blutspendeaktion im Kollegenkreis aufgenommen wurde. Mit einer Anzahl von 19 Erstspenderinnen und Erstspendern haben wir einen großen Anteil von Kollegen, die sich durch die unkomplizierte Möglichkeit der Blutspende am Arbeitsplatz erstmals für diese Form der Hilfe für andere Menschen entschieden haben."

Cornelia Heil
Office Managerin beim Flensburger Unternehmen r2p

Mit wenig Aufwand Leben retten

Satu Stuwe nach ihrer Blutspende in Flensburg
Satu Stuwe nach ihrer Blutspende

„Ich spare mir die Fahrzeit zu einem auswärtigen Spendetermin. Das ist doch eine einmalige Chance, mit wenig Aufwand etwas Gutes zu tun. Und es gibt einem einfach das Gefühl von ein bisschen Normalität zurück“, begründete Satu Stuwe, bei r2p Global Head of People & Culture, ihre Teilnahme an dem hausinternen Blutspendetermin.

Genauso sah es auch ihr Kollege Lukas Giese, Sales Operations Manager, der die zweite Blutspende seines Lebens leistete: „Ich könnte doch jederzeit selbst in die Situation kommen, einmal auf das Blut eines fremden Spenders angewiesen zu sein. Da nutze ich zum Spenden hier die Möglichkeit – das ist doch perfekt.“

Am Ende des Spendevormittages waren sich alle Beteiligten einig: Die Aktion wird wiederholt, auch wenn die Firma r2p im Dezember 2021 umziehen wird. „Das neue Gebäude ist nur ein paar Gehminuten entfernt", informiert Cornelia Heil. "Wir laden auf jeden Fall wieder alle Kollegen zur Blutspende ein."

 

Möchtest du auch zum ersten Mal Blut spenden? Lies in diesem Beitrag, was du bei deiner Erstspende beachten solltest.

. . .

Fotos: ©DRK-Blutspendedienst Nord-Ost


Autorin Susanne
Susanne

Liebt als gebürtige Kielerin Wind und Meer und freut sich, dass sie auf vielen Terminen zum Thema Blutspende in Hamburg und Schleswig-Holstein Land und Leute immer besser kennenlernt.

Pressereferentin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am Standort in Lütjensee, Schleswig-Holstein

Ähnliche Beiträge: